Mittwoch, 31. Juli 2013

Das perfekte Dinner

 
5 Hobbyköche haben sich Ende Juli von Montag bis Freitag in Südtirol gemessen. Schauplatz der Dreharbeiten für den Fernsehsender VOX zu "Das perfekte Dinner" war auch Partschins.

Im Ansitz Gaudententurm hat SMG-Charakterkopf, erste Miss Südtirol (damals "Mädchen des Jahres") und in erster Linie leidenschaftliche und einzige weibliche Hofbrennerin Südtirols, für ihre 4 Gäste aufgekocht. Ihre Mitstreiter kommen aus dem Sarntal, Bozen, Kastelbell und Sand in Taufers, soviel sei verraten.

Der genaue Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest - voraussichtlich im Oktober soll die Südtirol-Ausgabe dieses erfolgreichen Fernsehformates mit rund 2 Millionen Zuschauern über die Bildschirme laufen.

Details zum "Das perfekte Dinner" auf VOX (täglich Montag bis Freitag um 19.00 Uhr):
Fünf Hobbyköche aus einem näheren Umkreis, die sich vorher nicht kennen, ermitteln, wer von ihnen der beste Gastgeber ist. Dazu laden sie sich gegenseitig zum Essen ein. Jeder Kandidat serviert bei sich zu Hause ein Drei-Gänge-Menü und die Gäste schauen ihm dabei auf die Finger. Dabei geht es nicht nur ums Essen. Die vier Mitstreiter bewerten den gesamten Abend – von der Dekoration bis zur Menüauswahl. Auch den Gastgeber prüfen sie auf Herz und Nieren: Hat er rechtzeitig nachgeschenkt?

Kann er seine Gäste bei Laune halten? Und damit die Gäste nicht nur die kulinarischen Fähigkeiten ihres Gastgebers kennenlernen, dürfen sie sich nach der Vorspeise auch ein bisschen in seinen vier Wänden umschauen.
Für die Leistung des Gastgebers vergeben die Gäste am Ende eines jeden Dinnerabends dann bis zu 10 Punkte. Wie viele Punkte ein Gastgeber bekommt, wissen allerdings nur die Zuschauer.


Die Kandidaten tappen bis zuletzt im Dunkeln. Erst am Ende der Woche, wenn das fünfte Dinner verspeist ist und jeder einmal Gastgeber war, erfahren die fünf Hobbyköche, wer von ihnen der Beste war.



Was genau gekocht wurde, wie die Menüs zusammengestellt sind und die Rezepte zur Sendung gibts zeitgleich zur Ausstrahlung auf der Homepage von VOX.
Derweil zur Einstimmung hier klicken für Südtiroler Rezepte zum Nachkochen.