Freitag, 22. Juni 2018

Warum man in Partschins einfach nur glĂŒcklich sein kann 😊

"Unsere wahre Aufgabe ist es, glĂŒcklich zu sein." (Dalai Lama)

Und in Partschins, Rabland und Töll ist glĂŒcklich sein besonders einfach!
Sie fragen sich bestimmt, welche GrĂŒnde dafĂŒr sprechen?

Die Leute.
Ankommen und sich wie zu Hause fĂŒhlen. In gemĂŒtlicher Runde zusammensitzen und den Tag genießen - dem Partschinser LebensgefĂŒhl begegnet man hier auf Schritt und Tritt. Und wenn man bereits am Morgen mit einem freundlichen LĂ€cheln begrĂŒĂŸt wird, dann fĂ€llt glĂŒcklich sein doch besonders leicht, oder?


Das Essen.
Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Bei einem knackigen Salat mit hausgemachten Speckknödeln, bei Kaiserschmarren oder Eis oder bei einer schmackhaften Pizza bleiben keine WĂŒnsche offen. Denn die Partschinser Gastwirte verstehen es Genuss- und GlĂŒcksmomente zu schenken!


Der Partschinser Wasserfall.
Der einzigartige Partschinser Wasserfall mit einer Fallhöhe von 97 Metern leistet sicherlich auch seinen Beitrag dazu, dass man in Partschins einfach nur glĂŒcklich sein kann. Denn: er enthĂ€lt eine auffĂ€llig hohe Konzentration an Rubidium. Rubidium zĂ€hlt zu den Spurenelementen und wirkt - in geringen Mengen - wie ein Antidepressivum. "In Partschins mĂŒssten glĂŒckliche Leute wohnen", so schmunzelt Prof. Dr. Nießner, welcher 2015 das Gebiet rund um den Partschinser Wasserfall untersucht hat und unter anderem auch das Rubidium gemessen hat.

Bestimmt gibt es aber noch viele andere gute GrĂŒnde, warum man in Partschins, Rabland und Töll einfach nur glĂŒcklich sein kann: die einzigartige Landschaft, die gute Luft, die Ruhe...

Es sind die kleinen Dinge im Leben, die wirklich glĂŒcklich machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen