Freitag, 7. Dezember 2018

"In der Weihnachtsbäckerei..." - die leckersten "Partschinser Pappelen" zur Weihnachtszeit

Mehl, Butter, Eier und Zucker stehen bereit und werden zu einem geschmeidigen Teig verarbeitet. Es duftet herrlich nach Zitrone und Vanillezucker. Die kleine Lisa knetet fleißig "ihren" Spitzbuben-Teig - natürlich muss er ab und zu auch verkostet werden. Nach dem Rasten geht es ans Eingemachte: die Mama rollt den kühlen Teig aus und jeder schnappt sich eine Form. Sorgfältig werden runde Plätzchen und Ringe abwechselnd ausgestochen und auf das Backblech gelegt. Die knusprig gebackenen Spitzbuben füllt Lisa noch mit selbstgemachter Marillenmarmelade. Lecker!

Weihnachten naht und ohne die süßen Verführungen wäre die besinnliche Zeit nur halb so schön!  

Deshalb finden Sie hier unsere leckersten "Pappelen" aus Partschins für die besinnliche Weihnachtszeit.  

Wir wünschen gutes Gelingen! 🌞