Freitag, 14. November 2014

Das 2. Leben eines Traktorschlauchs

Jetzt wo die Apfelernte abgeschlossen ist und die süßen Früchte im kühlen Keller lagern, kommen auch die Traktoren wieder in die Garage. Der eine oder andere wurde sicher wieder sehr beansprucht und der Traktorschlauch muss gewechselt werden.
Da wir Südtiroler ja bekanntlich nichts wegschmeißen, was noch gebraucht werden könnte, kann auch einem ausgedienten Traktorschlauch ein zweites Leben eingehaucht werden.
So hat sich das Monika Braunhofer ausgedacht und fertigt seit geraumer Zeit Handtaschen für Sie und Ihn aus diesem Material.
Diesen Sonntag gibt's im Taufenbrunn zu sehen, was die Partschinser noch so alles Kreatives können ...