Freitag, 9. Februar 2018

4 Gründe, warum Sie einmal im Leben nach Partschins müssen!


Warum Partschins? Darum!


1. Wir haben den größten Wasserfall Südtirols - mit Naturheilkraft
97 Meter stürzt sich das kalte Zieltal-Wasser in die Tiefe. Während der Schneeschmelze im Frühsommer sind das nicht selten stolze 6.000 Liter Wasser pro Sekunde! Beeindruckend, oder?
Und damit nicht genug: das nachgewiesene Heilklima am Partschinser Wasserfall wirkt sich positiv auf den gesamten Organismus aus. Die hohe Luftfeuchtigkeit am Fuße des Wasserfalls erfrischt und vitalisiert – besonders an heißen Sommertagen. Atemzug für Atemzug reinigt der feine Sprühnebel die Atemschleimhäute und stärkt das Immunsystem. Ein Besuch des Partschinser Wasserfalls sollte auf jeden Fall auf Ihrer To-do-Liste stehen! Und um dem Wasserfall noch näher zu sein, finden Sie hier unsere Wasser-Veranstaltungen.


2. Wandern auf 3 Ebenen - für Panoramasüchtige ein Muss!
Die Natur vor der Haustür. Rucksack packen, Schuhe schnüren und los geht's! Dem Verlauf des Wassers bei einem Spaziergang entlang der Waalwege folgen. Die Magie der Berge spüren. Unseren dreizehn Dreitausendern im Naturpark Texelgruppe ganz nah sein. In Partschins und Umgebung ist gemütliches Wandern mit Kindern ebenso möglich, wie anspruchsvolles Bergsteigen oder eine Tour entlang des berühmten Meraner Höhenweges
Wanderlust? Hier klicken! 




3. Der Erfinder der Schreibmaschine war ein Partschinser
Wir können uns ein Leben ohne Computer heute nicht mehr vorstellen...wie gut, dass ein Partschinser vor 154 Jahren die ersten Bausteine gelegt hat ;)
Peter Mitterhofer erfand nämlich 1864 die erste Schreibmaschine, wobei er sich sogar zweimal zu Fuß auf dem Weg nach Wien machte, um für seine Erfindung beim Kaiser Gehör zu finden! 
2.000 Exponate der guten alten Schreibmaschine können im Schreibmaschinenmuseum in Partschins bestaunt werden und lassen uns in Erinnerung schwelgen... 

  
4. Bei uns kommt Liebe auf den Tisch! Partschins schmeckt sooo gut...
Die Auswahl in Partschins und Umgebung ist nicht einfach. Heute Speckknödel, morgen eine leckere Pizza, übermorgen ein saftiges Steak, oder doch lieber frischen Fisch? Und nicht zu vergessen: ein warmer Apfelstrudel nach einer ausgiebigen Wanderung muss einfach sein! Gerichte aus frischen und vorwiegend lokalen Zutaten erfreuen Gaumen und Herz. Regionale Produkte - vielerorts auch aus dem eigenen Garten, mediterrane Leichtigkeit gepaart mit alpiner Tradition und die ein oder andere Geheimzutat lassen keine Wünsche offen. Unsere Gastwirte verstehen es Genussmomente zu schenken! Denn: "Wo die Liebe kocht, schmeckt das Essen am besten!" 
Hier geht's zu unseren Genussadressen.